Kinderbetreuungskosten

Wie Sie Steuern sparen können sagt Ihnen Ihr Finanzamt nicht. Deshalb sollten Sie sich vor Abgabe des Lohnsteuerjahresausgleich (Richtig: Einkommensteuererklärung) ein paar Informationen zum Steuer sparen besorgen. Gerade das Internet bietet hier eine gute Möglichkeit an kostenlose und legale Steuertipps und Steuertricks zu gelangen. Sie sollten aber unbedingt darauf achten, dass Sie verschiedene Quellen heranziehen. Auch ein gutes Buch oder eine Steuersoftware kann Ihnen bei der Auswahl der richtigen Tipps und Tricks behilflich sein.

Hiermit möchten wir Ihnen ein paar gute Tipps für Ihre Steuererklärung geben.

Handwerkerrechnungen - Ab dem Veranlagungsjahr 2006 können Sie Handwerkerrechnung wie z.B. Fließenleger, Zimmermann, Maurer und Kaminfeger steuerlich geltend machen. Aber aufgepasst: Lediglich die Arbeitskosten können steuermindernd geltend gemacht werden.

Kinderbetreuungskosten - Die Kinderbetreuungskosten können ab dem Veranlagungsjahr 2006 die Steuerschuld beträchtlich senken. Die Kosten für den Kindergarten können grundsätzlich zu 2/3 als Sonderausgaben oder Werbungskosten abgesetzt werden. Achten Sie aber darauf, dass es teilweise einen Unterschied macht ob beide Elternteile arbeiten oder ob ein Elternteil zu hause ist.

Die Kosten für Arbeitskleidung können Sie als Werbungskosten in Ihrer Steuererklärung angeben. Tipp: Auch die Reinigung der Kleidung kann steuerlich geltend gemacht werden.

 
TIPP Vergleich Online | Versicherung Kompass | Finanzberater | Finanztip | Versicherung Ratgeber | Online Kredit Informationen | Versicherungs Verzeichnis